Aktuell

13. – 18. April  2019

Paperclay mit Fritz Unegg

Fritz Unegg; Eule, Paperclay

Mit Paperclay zu arbeiten ist wie arbeiten ohne Grenzen. Das Material ermöglicht fast alles. Es ist möglich sowohl dickwandig, wie auch ganz dünn zu arbeiten. Filigrane Arbeiten können mit Hilfe von einem Drahtgestell  entstehen oder aber auch Figuren mit einem Drahtgeflecht als Grund. Es ist möglich auf bereits trockenem Stück mit frischen Paperclay weiterzuarbeiten.

Sie erhalten eine Anleitung, wie man Paperclay selbst herstellen kann und einen Überblick über die möglichen Techniken der Verarbeitung.

Die im Kurs modellierte Stücke werden nicht alle gebrannt!

Stücke die in den ersten drei Tagen modelliert werden und bis zum 16. Apr. in der Früh trocken sind können geschrüht werden!

Anmeldungen bitte per Mail ( office@keramischerkreis.at) an Katalin Bollin.

Kosten:  250 € (inkl. 10 Kg Paperclay)

Für Mitglieder 180 €